Die Grenzen meiner Sprache bedeuten die Grenzen meiner Welt

Leistungen

Logopädisch behandelt werden Patienten jeden Alters, deren Kommunikation beeinträchtigt ist, bei denen eine Schluckproblematik vorliegt oder deren Mundmuskulatur geschwächt ist.

Wann ist eine logopädische Therapie empfehlenswert - oder notwendig?
Lassen Sie sich kostenlos von uns beraten.

Wir führen Behandlungen auf Grundlage ärztlicher Verordnungen von HNO-, Kinder-, Zahn- und Hausärzten sowie Kieferorthopäden, Neurologen und Psychiatern durch. Unsere Tätigkeit beinhaltet Anamnese/Diagnostik, Therapie und Beratung von Angehörigen.

» Säuglinge und Kleinkinder

- Schluck- und Essstörungen
- verzögerter Sprechbeginn
- Mundmuskulaturschwächen und vermehrter Speichelfluss

» Vorschul- und Schulkinder, Jugendliche

- kindliche Sprachentwicklungsstörungen
- Zweisprachigkeit
- bei kieferorthopädischer Behandlung und myofunktionellen Störungen
- Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)
- Stottern und Poltern

» Erwachsene und Senioren

- logopädische Betreuung nach Schlaganfall (Aphasien/Dysphagien/Dysarthrien)
- Schluck- und Sprachstörungen mit und ohne Trachealkanüle
- Stimm- und Atemfunktionsstörungen
- M. Parkinson, Multiple Sklerose, Demenz
- Stottern und Poltern

Bei Bedarf setzen Sie sich mit uns telefonisch oder per E-mail in Verbindung. Wir vereinbaren umgehend einen Termin für ein Erstgespräch.

Nach obenˆ